NEUE SPUCK VIDEOS UND BILDER


Zurück   Spucknapf.net > Spucknapf > Live Erfahrungen

Live Erfahrungen Du wurdest angespuckt oder hast geile Girls beim spucken gesehen. Berichte hier rein.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.02.2011, 11:25
Schnösel Schnösel ist offline
Spuckfan
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Münster
Beiträge: 10
Standard Schnösel wird schön voll gerotzt

Da hatte ich also extra meinen alten Anzug aus der Reinigung geholt damit das "gute Stück" auch anständig sauber ist, wenn ich damit meiner Herrin unter die Augen trete. Schwarzes Sacko und Hose, dazu Weste ,rosa Krawatte und schwarze Halbschuhe so ein richtig "feiner arroganter Pinkel". Na gut die Hose war schon ein wenig durch, aber was solls, das würde später niemanden mehr interissieren. Bevor ich zu meiner Herrin fuhr, wir wollten heute wieder mal was draußen machen, rief ich sie wie immer an, das war ein Befehl der eingehalten werden mußte. Am Telefon erzählte Sie mir, das wir "Unseren Spaziergang" später machen sollten, sie hätte Besuch aber ich könnte gerne schon kommen.
Als ich Ihre Wohnung betrat saß Sie da mit zwei Freundinnen. Ich wurde begrüßt und mir wurde etwas zu trinken angeboten. Die Frauen tranken Prosecco und "Dirty Harry" das ist ein Lakritzschnaps.
Wir unterhielten uns ganz nett, und irgendwie turnte der Alkohol an. Wir unterhielten uns über meinen Beruf, die Freundinnen meiner Herrin waren arbeitslos und arbeiteten als Putze, jedenfalls erzählten Sie das.
Irgendwann so nach einer halben Stunde fragte Herrin Conny ihre Freundinnen, "Na was haltet ihr von Ihm ?"
"Hast recht meinte eine, er ist eine dumme eingebildete Sklavensau ein richtig arrogantes Arschloch, da würde ich am liebsten drauf rotzen auf so eine blöde Anzugsau"
"Ja macht ruhig, das braucht meine eingebildete Sklavensau" erwiederte Conny.
Und schon rotzte mir die erste eine dicken klebrige Ladung Rotze in mein Gesicht. Es war ein geiles Gefühl so unverhofft angespuckt zu werden, und die klebrige Rotze fühlte sich schön warm und glitschig an. Darau hatte die zweite nur gewartet, sie hatte vorher noch schön mit Ihrer Rotze im Mund gegurgelt, und schon kam die zweite Ladung in mein Gesicht.
"Ach das steht dem feinen Herrn ja wirklich gut, he dummes Arschloch, so gefällt uns deine Fresse schon besser" bekamm ich zu hören.
Dann wurde ich in einem Fort bespuckt.
"Los sag schön bitte-bitte, dann rotzen wir auch weiter !"
Artig sagte ich bitte-bitte, ich kroch auf allen vieren zu den Damen hin und wurde bespuckt.
"Ich bin leider etwas erkältet" sagte meine Herrin, und dann rotze sie mir Ihren gelben Schleim ins Gesicht.
"Iiiih Conny, das ist ja geil" kreischten die Freindinnen, sie löffelten jetzt irgend eine Pudding tranken den Dirty Harry und so wurde ich voll gerotzt.
Dann befahl meine Herrin, "Los Du Sau, dein Anzug kann ruhig etwas mehr vertragen, los hinlegen Schlappschwanz !"
Ich legte mich wie befohlen hin, dann wurde ich von den Frauen die um mich herum standen bespuckt, ich sah wie Ihre langen Rotzfahnen meinen ganzen Anzug einsauten, am liebsten spuckten Sie auf den reißverschluß meiner Hose, dazwischen tranken sie immer weiter, ich konnte Ihre Alkoholfahne riechen, es war einfach nur geil.
Ab und zu mußte ich mich rumdrehen, dann wurde ich von hinten voll gerotzt. Eine spuckte auf ihre Schuhe, los rumdrehen Arschloch und bücken, mach die Beine breit und heb deinen Arsch etwas an, ich tat es.
"Kennt ihr die Schuhputzautomaten aus den feinen Hotels, hier der Anzugarsch ist auch so einer", nacheinander rotzten sie auf ihre Schuhe und mein Arsch diente zur Nachpolitur.
"So und jetzt holen wir den Spaziergang nach", verkündete meine Herrin, "Zuerst gehen wir, und du kommst nach, wir melden uns über Handy"
Sie verließen die Wohnung. Ein paar Minuten später kam die Meldung, ich hätte zum Kiosk zu kommen, ich sollte Sie nicht beachten, da sollte ich einen Kaffee im stehen trinken und nach Küchenrollen fragen.
Ich begab mich auf dem Weg. Mein schöner schwarzer Anzug war über und über mit Rotze, ich stank auch danach, der Dirty Harry trug wohl dazu bei. Überall waren helle und dunkle Flecken. Als ich mich den Kiosk näherte saßen die Drei an einem Tisch, als sie mich sahen kicherten Sie und machten Witze über mich. Ich bestellte den Kaffee, den ich an einem anderen tisch im stehen trank, und frug nach den Küchenrollen. Die gab es aber nicht.
Meine herrin meinte nur, "Die Küchenrollen hätte der Wichser lieber vorher geholt, so eine Sau hab ich ja schon lange nicht m ehr gesehen."
Damit war der tag und die geile Session aber noch nicht zu Ende, aber das ist eine andere Geschichte, wenn ihr mögt dann erzähle ich sie gerne

schnösel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

UNSERE LINKLISTE
KLICK HIER

Hier wird auch gespuckt:


http://www.spucknapf.net/banner.gif

Impressum